Nehmen Sie nicht den Laserpointer, andere zu verletzen

  • Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagen nach den Jugendlichen. Hinter einem Schuppen wurden die Drei durch Beamte aufgegriffen. Es handelte sich um einen 15-Jährigen aus Reinbek und zwei 17-Jährige aus Stelle und Seevetal. Der Seevetaler hatte einen Laserpointer dabei. Bei dem Jugendlichen aus Stelle fanden die Beamten einen Schlagring und einen Feuerwerkskörper. Der Reinbeker räumte ein, Pflanzen aus einem Beet gerissen und auf einen vorbeifahrenden Pkw geworfen zu haben. Der Sachschaden, den die drei durch herausgerissene Pflanzen und umgeworfene Werbeschilder verursacht haben, liegt bei mehreren hundert Euro. Glücklicherweise kam keiner der betroffenen Verkehrsteilnehmer zu Schaden.

    „Sollte ein Pilot im Landeanflug geblendet werden, verhält es sich ähnlich, als wenn ein Autofahrer auf der Autobahn bei Tempo 220 für drei bis vier Sekunden die Augen schließt“, so Sprecher Markus Wahl. „Vielen ist der Ernst der Lage nicht bewusst.“ „Der Händler hat sich kooperativ gezeigt, von uns die 'Gelbe Karte' erhalten und steht jetzt unter Beobachtung“, sagte ein Sprecher der Bezirksregierung. Die Bezirksregierung vernichtete die gefährlichen laserpointer billig kaufen , die es mit rotem, grünen oder blauem Laserstrahl gab, nun.
    Außerdem wurden bei dem Händler gefährliche 12V-Netzteile (Laptopnetzteile) sichergestellt, die ebenfalls vernichtet wurden. Die aus China importierten Netzteile wurden mit gefälschtem GS-Siegel beworben und hatten keinen nötigen Schutzleiteranschluss. Im schlimmsten Fall kann es bei einem Kurzschluss zu einem tödlichen Stromschlag kommen.

    Laserpointer sollen nach dem Willen der sächsischen Regierung verboten werden. Solche Geräte seien gefährlich, es brauche deshalb eine gesetzliche Regelung, sagte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums. Der Freistaat unterstütze einen entsprechenden Vorstoß aus Baden-Württemberg. Die dortige grün-rote Landesregierung will den Verkauf von leistungsstarken Grüner Laserpointer an normale Verbraucher über eine Bundesratsinitiative verbieten lassen. Die Bundesregierung soll damit aufgefordert werden, sich für eine europarechtliche Regelung stark zu machen.

    Laserpointer unterscheiden sich ganz grundsätzlich von anderen Lichtquellen wie etwa Glühbirnen oder Leuchtstoffröhren. Während bei Lampen das Licht in alle Richtungen gestreut wird, ist Laserlicht stark gebündelt. Trifft der ohnehin schon stark konzentrierte laserpointer stark ins Auge, fokussiert die Linse den Strahl zusätzlich. Daher kann ein Laserpointer mit einer Leistung von wenigen Milliwatt zu schweren Augenschäden führen, während der Blick in die 100 000-mal stärkere Glühbirne unbedenklich ist.
    Durch die Linse fällt der Laserstrahl im Auge auf die Netzhaut, die aus den lichtempfindlichen Sehsinneszellen besteht. Ist der Laser stark genug, brennt er ein Loch hinein. Dieser Schaden an der Netzhaut beeinträchtigt das Sehen dauerhaft. Im Extremfall kann eine geblendete Person ihr Augenlicht für immer verlieren.

    http://www.buylaserde.com/grossleistung-laserpointer-5000mw-blau-punkt-zigarette.html

    Normalerweise werden Laserpointer als optische Zeigestäbe verwendet, zum Beispiel bei Vorträgen. „Es nehmen aber bundesweit die Fälle zu, in denen sie missbräuchlich eingesetzt werden”, sagt Stefan Sonntag vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd. Auch unter einigen Fußballfans ist es zur Unsitte geworden, Spieler zu blenden – Manuel Neuer war schon Opfer und zuletzt Mario Gomez (AZ berichtete). Im Umkreis des Münchner Flughafens ist das Problem ebenfalls bekannt. „So etwas geschieht immer wieder”, sagt Flughafensprecher Peter Prümm. „Oft sind es Leute, die das für einen Jux halten. Aber harmlos ist das nicht.” Gerade beim Landeanflug ist der Pilot gefragt – auch in Zeiten der Autopiloten. Wird er geblendet, sieht er erstmal gar nichts.

    http://123circle.com/dashboard

    http://zszywka.pl/u/guteracht/laserpointer-blau-2373676.html

    http://guteracht.smartlog.dk/m-chten-sie-einen-laserpointer-haben--post1510372

    http://blog1.de/guteracht/3536926/Moechten+Sie+einen+Laserpointer+haben%3F.html